Prozessanbindung

  • Erfassung von Prozesswerten als Basis für zustandsorientierte Instandhaltung
  • Automatische oder manuelle Erfassung
  • Effektive Eingabe von Zählerständen über Listenansicht
  • Speicherung historischer Werte ermöglicht komplexe Auswerteszenarien
  • Zugriff auf unterschiedliche Datenquellen möglich (SPS, Visualisierung, Datenbank, ERP-System ...)
  • Integrierte OPC-Kopplung
  • Konfigurierbare Schnittstelle für SQL-Datenbanken
  • Prozessanbindung für ausgewählte Drittanbieter (z.B. PROCON-WIN)
  • Kundenspezifische Anbindung möglich